FAQ – Häufig gestellte Fragen

In der Liste der häufig gestellten Fragen finden Sie Antworten zu Fragen rund um den Reparaturservice. Bei weiteren Fragen können Sie sich selbstverständlich jederzeit per E-Mail an mich wenden.

1) Selbstreparierte Geräte mit Funktionsstörung:

Ich habe bereits selbst was an meinem Phone repariert, jedoch geht etwas nicht. Kann ich es reparieren lassen?

Nein  -  Geräte, bei denen nichtfachmännische Reparaturversuche unternommen wurden, nehme ich nicht an, bedaure.

 

2.) Sind Ihre Ersatzteile Original?

Ich verwende ausschließlich Original-Ersatzteile wo immer möglich. In seltenen Fällen (z.B. iPhone 3 & 4) kann es vorkommen, dass keine Originale mehr lieferbar sind. In diesen Fällen kommen hochwertige, von mir persönlich einzeln auf Funktion, Optik und Haptik geprüfte Ersatzteile zum Einsatz.

 

3.) Verkaufen Sie Ersatzteile, Aufladekarten oder neue/gebrauchte Geräte?

Nein

 

4.) Entfernen Sie Simlok?

Nein

 

5.) Können Sie bei Softwareproblemen helfen?

Nein. Der SmartphoneDoktor Ulm führt keine Softwareparaturen durch oder berät dahin gehend. Haben Sie jedoch ein iPhone, welches im Wartungsmodus ("Connect to iTunes" Logo) oder beim Apfel-Logo hängen bleibt, so kann ich helfen.

 

6.) Reparatur trotz Jailbreake, Custom-Rom dgl. möglich?

Nein, das Gerät muss eine autorisierte Software des Herstellers enthalten.

 

7.) Bauen Sie mitgebrachte Ersatzteile ein?

Nein
 
 

8.) Nur das Front-Glas ist defekt 

Bei den meisten modernen Geräten ist das Frontglas, Touchelektronik & Display mit einem hochfesten UV-gehärteten Lamiant verklebt. So wird ein superflaches Design, staubfreiheit und optimale Funktion realisiert.

Aus diesem Grund wird bei einer fachgerechten Reparatur nicht nur das Frontglas, sondern die ganze Display-Einheit ausgetauscht.

Eine reine Glasreparatur -wie sie von manchem Shop um die Ecke angeboten wird- ist mit erheblichen Nachteilen verbunden (zerkratztes LCD/Amoled-Display, Staub, Blasenbildung, Probleme mit der Touchfuktion u.v.m.). Auch das Risiko, beim Ausbau des Glases andere, vorher intakte Komponenten zu zerstören, ist erheblich.
Zudem wird sehr oft übersehen, dass bei manchen Geräten (z.B. iPhone 5 & 6, Note 4) meist auch der Rahmen eingedrückt ist. Eine Montage ist ohne vorheriges Richten nicht möglich.

Ich habe fast jede Woche hilfesuchende Kunden solch verpfuschter Geräte vor mir, kann dann aber nicht mehr helfen. 

Mein Rat:
Lassen Sie sich nicht von windigen Geschäftemachern und geschönten Anleitungen aus dem Internet aufs Glatteis führen!

Dass eine fachgerechte Reparatur seinen Preis hat, hat schon seinen Grund...

 

9.) Lötarbeiten auch möglich?

Nein

 

10.) Datenrettung möglich?

Bedingt; Für Ihre Daten (und regelmäßiges Backups) sind Sie zunächst selbst zuständig. Evtl. kommt Ihr Gerät für ein Sicherheitsbackup (Kontakte, Bilder, Musik) vor der Reparatur in Frage, dies ist aber vom Einzelfall & Modell abhängig. Eine umfangreiche Datenrettung finden Sie unter Datenrettung

 

11.) Sie möchten etwas reklamieren

Softwarefehler müssen zunächst ausgelossen werden. Führen Sie daher BEVOR Sie reklamieren folgende Schritte durch:

1.) Hardware-Reset (Apple: Power & Home-Button so lange drücken, bis das Apple-Logo erscheint / Andere Hersteller sh. Bedienungsanleitung)

--> Testen, ob der Defekt noch immer vorliegt. Wenn ja, weiter mit Schritt 2

2.) Wiederherstellung (Button in iTunes / Andere Hersteller sh. Biedienungsanleitung), Wichtig: Danach konfigurieren als neues Phone (KEIN Backup einspielen !)

-Testen, ob der Defekt noch immer vorliegt. Wenn ja, bringen Sie das Gerät vorbei.

 

12.) Terminvereinbarung erforderlich?

Nicht nötig, da alle Aufträge der Reihe nach abgearbeitet werden. Tip: Mittwoch/Donnerstag ist weniger Los. 

 

13.) Datensicherung erforderlich?

Ja, unbedingt!

Wenngleich die Daten bei vielen Reparaturen nicht verloren gehen, empfehle ich dennoch, vorher immer eine Datensicherung zu machen. Bei manchen Geräten ist ím Rahmen der Reparatur ein Reset auf Werkseinstellungen notwendig.

Die Geräte unterliegen zudem unter Umständen auch externen Einflüssen (z.B. Verlust od. Beschädigung beim Paketdienst). Oft führt das Abklemmen des Akkus zum Datenverlust (das Abklemmen kann z.B. zur Vermeidung von Kurzschlüssen geboten sein). Smartphones mancher Hersteller speichern die Daten zwar auch bei abgeklemmtem Akku, dennoch übernimmt der SmartphoneDoktor-Ulm keinerlei Haftung für Datenverlust.

Können Sie Ihre Daten selbst nicht sichern (z.B. auf Grund eines defekten USB-Anschlusses) so sprechen Sie mich an. In bestimmten Fällen kann ich eine Datensicherung gg. Aufpreis für Sie durchführen.
Bei schweren Hardwaredefekten (Motherboard defekt, Korrosionsschaden) oder Softwaredefekten sind die Daten i.d. Regel jedoch leider nicht zu retten.

 

14.) Warum kein Akkutausch bei iPhone 3G/3GS möglich?

Die Akkus haben eine sogenannte APN-Nummer. Diese ist in der Akkuelektronik programmiert und wird vom Watchdog des iPhones abgefragt. Stimmt diese nicht oder ist die Nummer zwar auf dem Akku aufgedruckt, jedoch nicht programmiert, wird dieser als inkompatibel erkannt. Dies führt dazu, dass das iPhone alle paar Minuten neu bootet. Zusätzlich kommt es zum Fehler 29 wenn man ein Update per iTunes versucht.

Leider wurde in der iOs 5.x wieder etwas verändert was dazu führt, dass es derzeit keine funktionierenden Akkus am Markt gibt (nach eigenen Tests funktionieren 9 von 10 Akkus nicht). Daher habe ich diese Reparatur aus dem Sortiment genommen.

 

15.) iPhone Home-Button Reparatur - Warum geht Fingerabdruck-Fungktion verloren?

Die Kommunikation des Sensors vom Touch-ID ist fest mit dem Prozessor auf dem Mainboard gekoppelt. Ersetzt man den Button, so deaktiviert sich diese Funktion per Fehlermeldung. Verzichtet man auf diese Funktion, kann der Home-Button jedoch per Reparatur ersetzt werden.

 

16.) Bleibt die Garantie/Gewährleistung nach einer Reparatur bestehen?

Nein. Nach einer Reparatur verfällt i.d. Regel der Gantie/Gewährleistungsanspruch gegen den Hersteller ebenso, wie der Anspruch auf etwaige kostenpflichtige Reparaturen beim Hersteller. Aus diesem Grund empfiehlt der SmartphoneDoktor-Ulm, defekte Phones mit bestehendem Garantieanpruch direkt beim Hersteller abzugeben.

 

17.) Mein Phone hat noch Gewährleistung

Wenden Sie sich bitte an den Händler, bei welchen Sie das Phone gekauft haben. 

 

18.) Erhalte ich nach einer Reparatur Gewährleistung?

Ja. Nach der Reparatur besteht für 12 Monate gesetzl. Gewährleistungsanspruch auf die vom SmartphoneDoktor-Ulm durchgeführten Reparaturen und die eingesetzten Einzelteile.

 

19.) Ich wohne weit weg, kann ich das Phone auch einsenden?

Ja. Der SmartphoneDoktor-Ulm bietet neben der Möglichkeit das iPhone selbst vorbei zu bringen auch die Möglichkeit, das Gerät einzuschicken.

 

20.) Wie lange dauert eine Reparatur?

In der Regel werden Reparaturen beim SmartphoneDoktor-Ulm nicht länger als einen Geschäftstag in Anspruch nehmen. In bestimmten Einzelfällen ist eine längere Bearbeitungszeit möglich, der Kunde wird ggf. darüber informiert.

Für ausgewählte Defekte können Sie Express-Reparatur wählen. Mehr dazu unter der Rubrik Reparaturablauf.

 

21.) Warum Tastatursperre/Gerätecode deaktivieren?

Vor und nach einer Reparatur erfolgt ein Check der Basisfunktionen (Kamera, Wahlverbindung ect.). Wie soll z.B. die Funktion des Touchs oder des Displays geprüft werden, ohne Zugriff darauf zu haben ? Geräte mit Codesperre werden nicht zur Reparatur angenommen.

Wenn Sie nicht möchten, dass persönliche Daten eingesehen werden können, so setzen Sie das Gerät vor der Abgabe auf Werkseinstellungen zurück.

 

22.) Erfolgt die Reparatur ESD geschützt?

Ja. Arbeitsunterlage, Handschuhe, Pinzetten, Schraubenzieher etc. sind ESD geschützt. So wird sichergestellt, dass etwaige Elektrische Ladung kontrolliert über einen Widerstand gegen Erde abgehen kann.

 

23.) Wie kann ich bezahlen?

Derzeit biete ich nur Barzahlung an.

 

24.) Ist mein Gerät während der Reparatur versichert?

Ihr Gerät ist mit dem Zeitwert versichert so lange es sich in meiner Obhut befindet.